Ihr Warenkorb

 
 

 

* Corona mit Senfsoße - Mein Lockdown–Tagebuch

* Corona mit Senfsoße - Mein Lockdown–TagebuchMánu Kolditz–Hermelschmidt
 
Art.Nr.:1659

 
inkl. MwSt (7%)

Warenkorb

Dieses Tagebuch über den ersten Corona-Lockdown in einer norddeutschen Familie ist keines der üblichen Corona-Bücher. Gedacht war es eigentlich nur für ihre Kinder und den Ehemann. Doch die Familie und Freunde drängten die Autorin Mánu Kolditz-Hermelschmidt es öffentlich zu machen. Und so erschien dieses einmalige und zutiefst beeindruckende Stück Zeitgeschichte. Ein berührendes Buch voller Ängste, Hoffnungen, Gefühlsausbrüche, Sehnsüchte, Ironie, Klugscheißereien, Zahlen, Fakten, Gedanken, Tragödien, Albträume, Wünsche, Musik, Fußball und zwischenmenschlicher Begebenheiten. Dazu etwas Senfsoße. Aber der Reihe nach...

Die Autorin:
Ich, Mánu Kolditz-Hermelschmidt, wurde 1965 in Halle/Saale geboren. Nach halbwegs glücklicher Kindheit, Studium der Vorschulpädagogik und Geburt der beiden Söhne, 1991 Flucht vor Dialekt und kleiner Welt um Buna, Leuna, Bitterfeld in den unterkühlten Norden. Es folgten verschiedene "Der Weg ist das Ziel-Experimente", wohlbedacht darauf, dass Frau damit auch Geld verdienen kann. Nein, ich habe keinen Buchpreis, aber in meiner Kindheit eine Menge Medaillen in Boden- und Geräteturnen sowie Leichtathletik gewonnen. Ich plapper viel, wurde trotzdem geheiratet und bekam zur Belohnung ein Töchterchen. Meine Intension? Menschen helfen, glücklich sein durch Hingabe für meine Familie, Freunde, Schüler und MEINE Musik des Lebens.

1. Auflage 2021
© TENNEMANN Buch- und Musikverlag,
Dezember 2021
ISBN 978-3-941452-89-3

Dieses Buch ist auch als E-Book erschienen
E-Book-ISBN 978-3-941452-90-9